Archiv

Veranstaltungen 2012: Wild & West

Anläßlich des 500. Todestages von Amerigo Vespucci, des 520. Jahrestages der ersten Reise gen Westen von Cristoph Kolumbus und des 515. Jahrestages der Entdeckung des nordamerikanischen Festlandes durch Giovanni Caboto
mit der Schirmherrschaft von Comune di Firenze und Comune di Genova, gefördert von Stadt Wien, Magistratsabteilung Kultur und Bezirk Penzing

Tutti all'Opera! Cross-Over Italienischseminare für Opernfans

Gold Rush - La fanciulla del West (Civinini-Zangarini-Puccini), 17. März 2012,
Österreichisches Lateinamerika Institut

mit Manfred Pittioni (Verein zur Förderung von Studien zur interkulturellen Geschichte), Wolfgang Kainz (Arbeitsgruppe Kartographie und Geoinformation, Universität Wien) und Edwin Vanecek (Konservatorium Wien Privatuniversität); Pianist: Vladimir Borodin, Tenor: Martin Hulan; Sopranistin: Sophia Wurmdobler, und Christian Ruthner als Amerigo Vespucci

Scoperta: Entdeckung-Offenbarung.L'isola disabitata (Metastasio-Haydn), 28. April 2012
Congregazione Nazionale Italiana "Madonna della Neve"

mit Manfred Pittioni (Verein zur Förderung von Studien zur interkulturellen Geschichte), Avv. Elisabetta Folliero (Studio Folliero L‘Aquila-Wien), Goran Novakovic (MA 17 Integration und Diversität) und Edwin Vanecek (Konservatorium Wien Privatuniversität); Pianist: Vladimir Borodin; Sopranistin: Sophia Wurmdobler; Bass: Eunseok Eden Choi, und Christian Ruthner als Amerigo Vespucci

Ciak! S'impara

Eine andere Welt - Anti-eroi del western all'italiana, 21.-27. April 2012
Breitenseer Lichtspiele

Cinque western all'italiana d'autore - Italowestern in Originalfassung mit Untertiteln:
- Yankee (T. Brass, 1966)
- Sella d'argento (L. Fulci, 1978)
- L'ultimo killer (G. Vari, 1967)
- La strada per Fort Alamo (M. Bava, 1964)
- Il mercenario (S. Corbucci, 1968)

Kinderprogramm: Muttersöhnchen Bösewichten, Kamillentee-Cowboys, querdenkende Pferde: Cocco Bill!! di Benito Jacovitti
mit freundlicher Unterstützung von Studio 100 Media, Koch Media und Il Giornalino
in Zusammenarbeit mit Zeit!Raum

Sonderführungen

Dommuseum: Dantes Vison, 17. Jänner 2012

Bildende Kunst trifft auf Weltmeisterwerke der antiken und klassischen Literatur - mit Lesestücken aus Gilgameshs Reise in die Unterwelt und Die Vision der Unterwelt eines assyrischen Prinzen

Museum für Völkerkunde: La battaglia di Cajamarca-Der ungleiche Kampf zwischen Kulturen, 17. November 2012

mit Bernd Brabec de Mori (Universität Graz) und Laida Mori Silvano de Brabec in Vertretung des Shipibo-Volkes, mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunden des Museum für Völkerkunde, zugunsten der Gesellschaft für bedrohte Völker

/index.php/de/Veranstaltungen